Vorteile

Nachhaltig
Durch die bei der Zündung ausgelöste Druckwelle werden nicht nur die Tiere selbst, sondern auch deren Gänge eliminiert. Dadurch hat der Rodenator nicht nur einen direkten Nutzen durch die Beseitigung der Mäuse, sondern hilft nachhaltig dazu bei, dass die bestehenden Gangsysteme nicht durch Zuwanderung neu besiedelt werden.

Effizient
Der Zeitaufwand als teuerster Faktor in der Mäusebekämpfung kann mit dem Rodenator auf eine Minimum beschränkt werden. 15-30 Sekunden einfliessen lassen vom Propangas-Sauerstoff-Gemisch genügen für einen durchschnittlichen Mausbau. Der Effekt ist durch die maximale unterirdische Verteilung, da das Gasgemisch schwerer ist als Luft, sowie die gleichzeitige Eliminierung der Gänge, auch dort, wo keine Erdhaufen sichtbar sind, einzigartig und macht den Rodenator derart effizient.

Sicher und bewährt
Seit 2003 wurden bisher über 23‘000 Rodenatoren weltweit verkauft. Der Hersteller hat keine Kenntnis von einem grösseren oder kleineren Unfall bei der Nutzung des Rodenators. Mehrere eingebaute Sicherheitsschwellen und Schutzmassnahmen tragen dazu bei, dass das Gerät mit der nötigen Vorsicht absolut sicher ist.

Ökologisch und human
Im Gegensatz zu herkömmlichen Arten der Mausbekämpfung, wo man auch anderen Spezien wie Vögeln, Katzen oder Hunden schadet, trifft der Rodenator die Tiere direkt. Auch Biobauern bestätigen die Leistungsfähigkeit des Rodenators®, der als wirksames Gerät zur Kontrolle unterirdischer Tierschäden ohne Einsatz von Gift auskommt. Weder im Boden noch im Körper des Schädlings werden Chemikalien hinterlassen.
Bei der Bekämpfung von Nagetieren ist das Fallenstellen, Ködern und Warten nicht mehr notwendig.